Maschinistenausbildung der Feuerwehren im Landkreis Freyung - Grafenau

Geschichte

Entstehungsgeschichte der Maschinisten-Ausbildung im Landkreis Freyung-Grafenau

Bereits in den Jahren 1995 – 1999 wurde mehrmals über die Einführung einer Standortausbildung für Maschinisten in der Kreisbrandinspektion diskutiert. Damals entschied man sich aber dafür, die Bewerber an die Feuerwehrschule nach Regensburg zu senden.

Als dann aber in den Jahren 2002 – 2003 das Lehrgangskontingent immer niedriger wurde und aufgrund der geänderten Vorgaben und Vorschriften bei der Leistungsprüfung, die Nachfrage immer größer wurde, musste eine Verbesserung der Situation geschaffen werden.

Berufliche Kontakte brachten das Vorhaben dann sehr zügig ins Rollen. KBM Jürgen Binder und sein damaliger Arbeitskollege Franz Schätz, der bereits seit mehreren Jahren als Maschinisten-Ausbilder im Landkreis Passau tätig war, organisierten den 1. Lehrgang im Landkreis.    

Während Franz Schätz seine Ausbilderkollegen im Landkreis Passau animierte zur Entwicklungshilfe in den Wald zu fahren, Organisierte KBM Jürgen Binder  Teilnehmer und einen geeigneten Standort für einen Pilot-Lehrgang. So war der 1. Lehrgang  „Maschinist für Tragkraftspritzen und Löschfahrzeuge“ im Landkreis geboren.

Fast im Alleingang meisterte Franz Schätz den Theoretischen Teil beim 1. Lehrgang vom 09. – 20.11.2004. Unterstützung bekam er dann für die Praxisausbildung durch seine Kollegen Markus Weinzierl, Ludwig Kapfhammer und Franz Samereier. Die beiden Fach-KBM Robert Stöckl und Jürgen Binder staunten nicht schlecht, mit welcher Professionalität der Lehrgang vorgetragen wurde und versuchten natürlich so viel wie möglich von den Kollegen abzukupfern.    

Aber auch erste Ausbildereindrücke konnten die beiden Fach-KBM beim ersten Lehrgang sammeln und sich bei den Stationsausbildungen, wiederum gut angeleitet von Franz Schätz, mit einbringen.

19 Teilnehmer aus den Feuerwehren Kumreut, Fürsteneck, Niederperlesreut, Perlesreut, Außernbrünst, Harsdorf, Röhrnbach und Oberndorf nahmen an diesem Pilot-Lehrgang teil, der im Gerätehaus der FF Niederperlesreut in Eisenbernreut abgehalten wurde.

Weiterlesen »
 
 
1
Zum Seitenanfang